Die Reitanlage

Der Hof ist schon seit Generationen im Besitz der Familie Rekate. Falk Rekate gründete 1992 mit Hilfe seiner Familie die Reitanlage und hat diese seitdem von Jahr zu Jahr um zahlreiche Gegebenheiten erweitert.  Die Anlage nahe Aerzen besteht heute aus:

 • einer Reithalle (Maße: 20 x 40 m)

 

 • einem gemütlichen Reiterstübchen mit Tribüne

 

 • einem beleuchteten Aussenplatz (ebenfalls 20 x 40 m)

 

 • einem Longierzirkel

 

 • einer separaten Longierhalle

 

 • einem Pferde-Solarium

 

 • Innen- sowie Außenwaschplätzen

 

 • mehreren Außenpaddocks auf denen die Pferde im Winter stundenweise stehen

 

 • vielen großen Weiden für den Sommer

 

Es gibt auf der Anlage 5 verschiedene Ställe für die Pensionspferde.

Es sind Boxen mit Aussenpaddocks vorhanden, Innenboxen, sowie ein Offenstall für ca. 6 Pferde.

 

Im Sommer gibt es zudem die Gelegenheit, Pferde auf eine 24-Stunden-Weide zu stellen.

 

Im Winter stehen die Pferde von ca. 9 bis 17 Uhr in kleinen Gruppen auf Außenpaddocks. Nach Absprache können Pferde auch bereits mittags rein geholt werden (ohne zusätzliche Kosten). Auf den Paddocks wird Stroh aus Raufen gefüttert. Heu und Heulage wird morgens und Abends in den Boxen gefüttert.

Auf Wunsch kann Heu oder Heulage zusätzlich mittages gegen einen geringen Aufpreis gefüttert werden.

 

Auf dem ersten Bild sehen Sie den "neuen Stall" dessen Boxen über einen eigenen Paddock verfügen. Die Boxen werden ca. alle 8 Wochen mit dem Trecker gemistet, so dass Sie damit keine Arbeit haben. Hier muss nur der Paddock von den Reitern sauber gehalten werden. Die Äppel können natürlich trotzdem aus der Box genommen werden.

Die Boxen im Wallach- und Stutenstall müssen selber gemistet werden. 

Die Pferde werden zwei Mal täglich mit einer Kraftfuttermischung bestehend aus Hafer, Gerste, Mineralfutter und Öl gefüttert.  Wenn Sie für Ihr Pferd ein eigenes Futter gefüttert bekommen möchten, ist dies ebenfalls möglich, auch die vorübergehende Gabe von Medikamenten ist kein Problem.

 

Auf dem nächsten Foto sieht man die großen Weiden mit Selbsttränke, die im Sommer täglich genutzt werden. Sie befinden sich direkt am Hof. Die Pferde werden morgens für Sie rausgelassen und abends wieder reingeholt.

Die Pferde werden nach Stuten und Wallachen getrennt, damit es zu keinen "Machtkämpfen" zwischen den Wallachen kommt. Außerdem gibt es in Dehmkerbrock und den benachbarten Dörfern Wördeholz und Multhöpen Weiden, auf denen einige Einsteller ihre Pferde im Sommer Tag und Nacht stehen haben.

 

Aktuelle Boxenpreise 2019:

 

"Neuer Stall" (Box mit eigenem Paddock):    250,- € pro Monat

Alle anderen Ställe (auch Offenstall):           230,- € pro Monat

 

(Boxenpreise für Ponies: auf Anfrage 20,- € weniger)

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Reitanlage Dehmkerbrock
Plassweg 1a
31855 Aerzen

 

Telefon: 

0176/22041429 (Falk Rekate)

0175/1555183 (Nina Rekate)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitanlage Dehmkerbrock